Informationen anfordern
* Pflichtfelder

Wem erzählt man von einer Schönheits-OP?

Eine Studie der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie beschäftigte sich mit der Frage, mit wem man sich über eine geplante oder durchgeführte Schönheits-OP unterhält.

Eine Studie der Deutschen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie beschäftigte sich mit der Frage, mit wem man sich über eine geplante oder durchgeführte Schönheits-OP unterhält. Der wohl wichtigste Ansprechpartner: Die eigene Familie, sowohl bei Männern, als auch bei Frauen. Die Familie führt bei Frauen mit 55,2 Prozent, bei Männern mit 45,6 Prozent, dicht gefolgt vom Lebenspartner, der für 53,9 Prozent Ansprechpartner der Frauen ist und zu 45,1 Prozent der Männer. Erst danach folgen die Freunde, die bei Frauen 42,1 Prozent ausmachen, bei Männern 34,2 Prozent. Verschwiegener sind die Männer: 23,8 Prozent der Männer vertrauen sich niemandem an, während nur 13,3 Prozent der Frauen mit keinem über ihre Schönheits-OP reden.

Quelle: statista.com