Informationen anfordern
* Pflichtfeld
Beauty Concept Karlsruhe:
07 21 / 78 00 100
Beauty Concept Stuttgart:
07 11 / 26 34 56 60
Beauty Concept Frankfurt:
07 21 / 78 00 100

Trends der Fettabsaugung

Der Frust sitzt tief, wenn sich trotz Sport und gesunder Ernährung fiese Röllchen in der Körpermitte penetrant festsetzen. Auch unserer Lebenswandel mit vielen sitzenden Tätigkeiten trägt nicht dazu bei, dass wir schlank und fit aussehen. Und dabei ist unser Schönheitsideal so ausgelegt, dass wir schlanke Menschen attraktiv finden. Überschüssige Pfunde entsprechen hingegen nicht unserer Vorstellung von Ästhetik

Kein Wunder, dass Fettabsaugungen hierzulande auf Platz drei der beliebtesten Schönheits-OPs gelandet sind. Die Statistik der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen aus dem Jahr 2020 zeigt, dass der Anteil an Fettabsaugungen um 85% gestiegen ist. Damit verdrängt die Fettabsaugung Eingriffe wie Lippenkorrekturen und Brustvergrößerungen auf die Plätze vier und fünf.

Besonders bemerkenswert dabei ist, dass auch Männer mehr und mehr dem Trend der Körperformung folgen. Denn bei den Männern haben die Fettabsaugungen um 16% im Vergleich zum Vorjahr zugenommen. Frauen und Männer haben dabei gemeinsam, dass der Wunsch nach einer Fettabsaugung nicht nur bei dickeren Menschen zu beobachten ist. Auch schlanke Menschen nutzen den Eingriff zur Körpermodellierung.

Besonders beliebt ist die Fettabsaugung am Bauch. Denn diese Problemzone wird stark durch unsere Gene beeinflusst. Selbst schlanke Frauen und Männer kämpfen mit einer straffen Körpermitte. Aber auch die Fettabsaugung an den Oberschenkeln wird häufig durchgeführt. Ein Klassiker ist auch die Fettabsaugung am Po.

De Methoden der Fettabsaugung sind in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert worden. Den Spezialisten stehen heute mehrere Methoden zur Verfügung. Die Menge an Fett, die abgetragen werden soll und die Beschaffenheit der Haut, haben den größten Einfluss darauf, welche Methode angewendet werden soll. Wenn Sie sich für eine Fettabsaugung in Stuttgart bei uns entscheiden, dann prüfen wir sehr genau, welche Methode zielführend und erfolgsversprechend ist.

Bei der klassischen Liposuction wird eine Lösung in die betroffenen Körperteile injiziert. Das Fett wird mit Hilfe eines Schabers durch das Gewebe geschoben und so abgesaugt. Die Tumeszens-Liposuction gilt als besonders schonend. Durch die injizierte kochsalzhaltige Lösung lösen sich die Fettzellen auf, bevor sie abgesaugt werden. Diese Methode gilt auch als besonders schmerzfrei.

Bei der Laser-Liposuction wird ein Laser in der betroffenen Körperstelle eingesetzt. Mit diesem wird das Fett verflüssigt. Bei dieser Methode muss nicht mit einem Absauggerät gearbeitet werden, weshalb auch diese Form der Fettabsaugung schmerzfrei ist. Auch bei der Ultraschall-Liposuction muss das Fett nicht abgesaugt werden, sondern wird mittels Ultraschallwellen geschmolzen. Dies ist allerdings nur für kleine Fettpartien möglich.

Dem Doppelkinn wird meist mit der Laser-Liposuction zu Leibe gerückt. Denn diese Methode ist besonders schonend zur Hautoberfläche und sorgt durch die Stimulierung der Haut für ein ebenmäßiges Hautbild.

Übrigens, in Zeiten der Corona-Pandemie hat der Trend, den eigenen Körper zu optimieren, noch zugenommen. Menschen haben Zeit, sich mit sich selbst und ihrem Körper auseinander zu setzen. Und leider ist durch Homeoffice und geschlossene Fitnessstudios der eigene Körper doch etwas außer Form geraten. So ist es naheliegend, die Möglichkeiten der plastischen Chirurgie zu nutzen. Hilfreicher positiver Nebeneffekt: Die geltenden Kontaktbeschränkungen sind die ideale Möglichkeit, einen Eingriff vornehmen zu lassen, ohne dass dies sofort auffällt.